Verfasst von: dietauschlade | 2 September 2009

fundgrube hauptstadt II

vor einiger zeit verwies ich bereits auf das buchstabenmuseum in berlin & tatsächlich* hatte ich bei meinem jetzigen besuch die möglichkeit, ein wenig in diesem depot zu stöbern (*tatsächlich waren die beiden initiatorinnen auch außerhalb der offiziellen besuchszeit dazu bereit, die räumlichkeiten zu präsentieren!). in zwei räumen finden sich hier eine unmenge an oftmals alten zT jedoch auch neuen (leucht)schildern & schriftzügen. neben der typographischen vielfalt wird hier vor allem auch ein stück (berliner) geschichte aufBewahrt:

buchstabenmuseum
(klick!)

auch während meines laufs ins leere habe ich typographische fundstücke gesammelt (klick!):

typographie_metalllettern_kleintypographie_keller-W_klein

typographie_tradition_kleintypographie_signifiant_signifié_kleintypographie_saueR_kleintypographie_serifenE_klein

Advertisements

Responses

  1. Zum Bild links unten: Bei Berlin und „Auer“ habe ich automatisch an „Mauer“ gedacht…umso überraschter war ich dann über den tatsächlichen Schriftzug :) Liebe Grüße!!

  2. […] war ich nach langer zeit mal wieder im buchstabenmuseum. dieses hat mittlerweile den ort gewechselt und befindet sich direkt gegenüber […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: