Verfasst von: dietauschlade | 23 November 2009

advent in der streichholzschachtel

»Glaubst du, daß du ein Seligkeitsding kriegst?«, fragte mich Gunnar. Ein Seligkeitsding, das war, wenn man etwas so Wunderbares bekam, daß man ganz selig war. »Nee, glaub ich nicht«, sagte ich. »Außer vielleicht es ist von Großmutter.« (Astrid Lindgren: Ein Weihnachten in Småland vor langer Zeit)

wie bereits 2oo7 und 2oo8 habe ich es glücklicherweise auch dieses jahr geschafft, für verwandte & freunde einen adventskalender (in der streichholzschachtel) zu kreieren. natürlich habe ich auch an sie – werte leserinnen und leser – gedacht und verlose nun eine dieser kleinen kostbarkeiten. das einzige, was sie dafür tun müssen: bis freitag um 18:oo uhr einen kommentar hinterlassen (gerne mit einen schönen zitat zur advents- oder weihnachtszeit).

Advertisements

Responses

  1. komischerweise fallen mir im Moment nur kritische oder nicht so schöne Zitate ein.

    Am besten noch:
    Die Ware Weihnacht ist nicht die wahre Weihnacht.
    Kurt Marti

    Die Adventsstimmung muss erst noch kommen.

    Doch noch eins für die Fensterchen vom Adventskalender:

    Die Welt ist nicht größer als das Fenster, das du ihr öffnest.
    Kurt Goetz

    Gruss, Tine

  2. und eigentlich wollte ich ja sagen, dass advent in der streichholzschachtel wunderschön ist! vor lauter zitate ist das untergegangen.

  3. an alle zauderer,

    ich habe so eine kostbarkeit – sogar von einer lieben botin – übergeben bekommen…
    … und kann euch, die ihr noch zögert, euch zu melden, nur empfehlen, das zögern schleunigst zu lassen und um zusendung zu bitten!

    und dir liebe schenkerin hoffe ich irgendwann einmal die aufmerksamkeit zukommen zu lassen, die du mir schon das zweite mal, ohne mein zutun, mit dieser kostbarkeit geschenkt hast.

  4. Das ist eine wunderbare Aktion und zeugt wiedereinmal von Deiner Kreativität. ^^

    Der Heiland

    Immer wieder wird er Mensch geboren,

    Spricht zu frommen, spricht zu tauben Ohren,

    Kommt uns nah und geht uns neu verloren.

    Immer wieder muss er einsam ragen,

    Aller Brüder Not und Sehnsucht tragen,

    Immer wieder wird er neu ans Kreuz geschlagen.

    Immer wieder will sich Gott verkünden,

    Will das Himmlische ins Tal der Sünden,

    Will ins Fleisch der Geist, der ewige, münden.

    Immer wieder, auch in diesen Tagen,

    Ist der Heiland unterwegs, zu segnen,

    Unsern Ängsten, Tränen, Fragen, Klagen

    Mit dem stillen Blicke zu begegnen,

    Den wir doch nicht zu erwidern wagen,

    Weil nur Kinderaugen ihn ertragen.

    (Hermann Hesse)

  5. Ein Adventskalender in der Streichholzschachtel? Das klingt so furchtbar spannend, dass ich auf jeden Fall irgendwie erfahren muss, was es genau damit auf sich hat, ob ich nun so ein Prachtstück gewinne oder nicht. :)

    Von mir gibt es kein Zitat oder Gedicht, dafür ein Lied von den wunderbaren Eels: http://www.youtube.com/watch?v=U3H0-L-SzRE

    • klick doch mal auf das wort (bzw dessen bestandteile) – da siehst du, was in den vorangegangenen jahren in den jeweils zwei streichholzschachteln drin wahr :o)

      • Das hab ich entdeckt. Natürlich nachdem ich meinen Kommentar abgeschickt hatte. ;) Wirklich ne schöne Geschichte! :)

  6. …aller guten dinge sind drei… ;-) was für eine feine idee… und was für eine zauberhafte website!! komme immer wieder gerne hierhin, um die seele ausruhen zu lassen…

    …und als weihnachtszauderer fällt mir spontan loriot ein: „früher war mehr lametta!“

    …in dem sinne, herzliche grüße,
    yvonne

  7. Hab die Seite gerade entdeckt und bin natürlich furchtbar neugierig, was ein Adventskalender in der Streichholzschachtel ist.

    Einen schönen Spruch finde ich:
    Es ist besser, ein Licht zu entzünden, als über die Dunkelheit zu schimpfen.
    – Konfuzius –

    In diesem Sinne, laßt uns viele Lichter entzünden.

  8. Dein Name
    ist gefallen
    Dein Name
    fällt

    Und ist kein
    anderer Name
    auf den sich mein
    weggeschnittener
    Atem reimt

    Und er heißt
    Wunderbar Rat
    Stecken und Stab
    Begehbarer Weg
    Eis
    über meinem Bodensee

    Geheiligt werde
    dein zugefrorener Name

    (Eva Zeller, „Winterpsalm“)

  9. […] advent in der streichholzschachtel. von diesen sechs […]

  10. […] wunderbare Tauschlade hat kürzlich auf ihrem sehr ansehenswerten Blog Adventskalender in der Streichholzschachtel […]

  11. Vielen, vielen Dank für die wunderbare Schachtel für dunkle Winterabende, die ich heute aus dem Briefkasten gefischt habe. Ich bin völlig hin und weg. :)

  12. […] auftauchten, hat sich noch eine idee eingeschlichen, wie ich eine ‹handvoll› der knöpfe für n°4 einsetzen […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: