Verfasst von: dietauschlade | 3 Juli 2010

sommerBrause

›Gerade jetzt spürt sie das Leben in sich, dass es nur so prickelt,
und mit einem Satz ist sie aus dem Bett.‹ (Astrid Lindgren)

gerade an sommermorgenden geht es mir ähnlich wie madita: wenn draußen die sonne scheint, vögel fiepen und es im idealfall auch noch ein samstagmorgen ist, verfliegt [fast] alle müdigkeit und mich hält nichts in den federn. solch ein tag – gepaart mit dieser sommerbrause – verhilft auf jeden fall zu einem lebensprickeln!

eine handvoll ingwer in ca. 1mm dicke scheiben schneiden und mit einer handvoll rohrzucker bedecken. den saft 2-3er zitronen und 1er orange hinzufügen. durch einen minzzweig ergänzen. das ganze mit 2 flaschen sprudel auffüllen und 10 min. ziehen lassen. abseihen (bis auf den minzzweig) und in gläser füllen. gekühlt, im freien und mit lieben menschen zusammen genießen!

Advertisements

Responses

  1. Moin moin,

    das sieht super lecker aus! Hmm das würde ich jetzt gerne schlürfen … ;o)

    Lebendige Grüße,

    Kai

  2. mmmmmmmmh! :-) das schreit danach, unbedingt probiert zu werden – großartig!

    liebste grüße von nebenan
    k*

  3. die orange kann auch sehr gut durch ein paar mandarinen aus der dose ersetzt werden! (habe ich heute herausgefunden) :o)

  4. So ähnlich ist das auch in nem Jamie Oliver Kochbuch in meinem Schrank. Wollte ich ewig mal machen, hab sogar seit zwei Wochen Ingwer im Kühlschrank und hoffe, dass er noch nicht um ist.

    • ja, da hab ich das auch draus (wobei ich mich da nie so genau an die angaben halte…) ;o)


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: