Verfasst von: dietauschlade | 4 Juli 2011

ode an den schwiegerpapa

«Man sollte das Jetzt genießen, einen sonnigen Morgen wie diesen, dann sei das Leben nur Glück, fand Melcher. Im Schlafanzug schnurstracks in den Garten hinauszugehen, Gras unter den Füßen zu spüren, am Steg schnell einmal unterzutauchen und sich hinterher an seinen eigenhändig gestrichenen Gartentisch zu setzen, sein Buch oder seine Zeitung zu lesen und seinen Kaffee zu trinken, während die Kinder um einen herumsummten, mehr begehrte er nicht vom Leben.» (Astrid Lindgren: Ferien auf Saltkrokan)

mein schwiegerpapa hat wohl einen der schönsten nutzgärten, die ich kenne:
mangold tummelt sich neben radieschen. kohlrabi erscheint in grüner und violetter färbung. bohnen (mit kleingewürfelten zwiebeln und frisch geernteten kartoffeln. oh!) ranken an holzpfählen gen himmel. radieschen und lollo rosso erscheinen als rotpunkte im beet. karotten recken ihre köpfe aus der erde (mit einem griff herausgezogen. unterm wasserhahn von ein paar spuren erde befreit. knack). tomaten gedeihen unter  grünem dach. zuchini und kartoffeln blühen um die wette. für entdecker: die walderdbeeren im dichten grün. und unter dem kirschbaum ruht der holzstapel für den kommenden winter.

(wenn wir von einem besuch nach hause kommen, haben wir um diese jahreszeit immer frisches gemüse im gepäck. wie gut, dass der sohn meines schwiegerpapas so ein toller koch ist!)

Advertisements

Responses

  1. Hey, das kann ich nur bestätigen! Das hast Du sehr schön formuliert und mit viel Herz zu Papier, oh, Verzeihung, zu Homepage, Netz …?gebracht. Wir waren gestern auch bei ihnen und haben den Garten bewundert und auch mit einer Tüte Mangold wieder verlassen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: