Verfasst von: dietauschlade | 14 Dezember 2011

nebenbei berlin [8] oder großstadtliebe

Zwischen U-Bahn-Knattern und acht Stunden Büro, | Zwischen Thermosflasche und Chef-Zigaretten | Denke ich außerdienstlich an dich. (Mascha Kaléko)

auf dem weg zur arbeit (in der straßenbahn sitzend – deswegen die teils unscharfen bereiche aufgrund der ungeputzen fenster) entdeckte ich letzte woche auf drei dieser plakate eine, wie ich finde, sehr originelle liebeserklärung an eine dame namens marie. solch ein werk ist soviel netter anzusehen als die ständige werbung, die die gesamte stadt überzieht. mehr von diesen plakatübernahmen, bitte!

Advertisements

Responses

  1. so ne liebeserklärung wünscht man sich doch sein leben lang…schööön. hoffentlich werden beide glücklich, das wünsche ich innig.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: