Verfasst von: dietauschlade | 18 Januar 2012

an die fährfrau mit ♥

Mögen sich die Wege vor Deinen Füßen ebnen,
mögest Du den Wind im Rücken haben.
Und bis wir uns wiederseh’n, und bis wir uns wiederseh’n,
möge Gott seine schützende Hand über Dir halten.

Möge warm die Sonne auch Dein Gesicht bescheinen,
Regen sanft auf Deine Felder fallen.
Und bis wir uns wiederseh’n, und bis wir uns wiederseh’n,
möge Gott seine schützende Hand über Dir halten.

(Irischer Segen)

Advertisements

Responses

  1. Danke, das tut sooo gut! Ich singe das Lied jetzt gleich beim Putzen und genieße dann ein Bad!

    Deine müdeglückliche

    Mamuschka


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: