Verfasst von: dietauschlade | 2 Februar 2012

kategorisierungsprinzipien

«Was charakterisiert ein Haus besser als die Bücher, die es in sich trägt.» (Axel von Harnack)

bei madame nessy entdeckte ich heute eine interessante diskussion über das sortieren von büchern. und während ich noch dabei war, meine gefühlt 1ooo kategorisierungsprinzipien in worte zu fassen, dachte ich mir – ist doch viel einfacher (und schöner) mit photos. et voilà – zunächst die tatsächlichen regale (nicht photographiert: die zwei mit der sachfachliteratur des gatten) und dann noch ein paar der bücherecken, die in der wohnung zerstreut sind (klick macht groß und führt zur kategorisierungsbeschreibung):

 

Advertisements

Responses

  1. danke für den wunderbaren einblick!
    da kommen mir für samstag und sonntag direkt aktivitätsideen in den sinn … ;-)

    • hihi. aber ich glaube, ich denke da an gaaaanz andere aktivitäten ;o)

  2. ooh..das sieht ganz ganz ähnlich aus wie bei uns…fast ein déjà vu;)!
    lieben gruss
    Susanne

  3. Neid…ein bisschen! Nicht wegen der vielen Bücher (naja, vielleicht auch ein klitzekleines bisschen deswegen), vor allem wegen des vielen Platzes dafür! Schön haben sie es und die Bücher machen’s wohnlich und gemütlich;o)!

    Liebe Grüße
    j.

    • ja, ich bin auch immer wieder erstaunt, was hier alles in die wohnung passt! :o)

  4. Kategorisierungsprinzipien…wie herrlich das zur Zeit in mein universitäres Leben passt!
    Aber noch besser würde es in mir passen, wenn ich bei euch auf der Couch sitzend zu einem Kaffee einen Keks lümmeln könnte:)

    PS: schön, dass es heute wieder etwas zum Lesen gab :)

  5. oar, sortierte bücher, wie schön! das war mir nach umzügen bzw neuen regalen immer eine wahre freude.
    (und ich kann mich hier grad gar nicht satt sehen an den bücher-fotos. großartig!)

  6. ich finde es ergibt ein schönes bild, und um manche nicht so wertvolle bücher, die man auch mal gelesen hat loszuwerden eignet sich eine tochter, die bücher zu geld machen möchte, so bleibt der geliebte fundus erhalten und man kann ihn durch neues gutes auffrischen


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: