Verfasst von: dietauschlade | 2 April 2012

eigenARTich

Treten Sie ein, legen Sie Ihre | Traurigkeit ab, hier | dürfen Sie schweigen
(Reiner Kunze: Einladung zu einer Tasse Jasmintee)

es bedarf eigentlich nicht mehr als dieser drei zeilen, um das café eigenARTich zu beschreiben. ein famoser ort, um ein liebevoll angerichtetes, serviertes und unglaublich leckeres frühstück an einem sonntagmorgen mit freunden zu genießen. in der zeit, in der man (von frischem brotduft umweht) auf die bestellten köstlichkeiten* wartet, kann man antiquitäten erstöbern – und sich zB einen hut für den spaziergang am nachmittag zulegen. während des essens wird dann genossen. und geschwiegen.

*nicht zu sehen: der brotkorb mit selbstgebackenem brot und einer frischen schrippe, das kännchen tee mit porzellantasse und sanduhr, das silberbesteck, das bio-ei mit dem porzellanlöffel, das gläschen saft und die verzierte butter

Advertisements

Responses

  1. Was Du alles entdeckst in der großen Stadt…

    Danke für die Einladung ins Café eigenARTich!
    Ich werde kommen-

    der Liebste will auch mit!

    Nach einem Reistag läuft uns beim Anschauen der liebevoll zurechtgemachten Frühstücksteller sofort das Wasser im Munde zusammen.

    Herzlich
    Mamuschka

    • dieses café wurde von unseren gästen in den weiten des internets entdeckt.
      ich profitiere in diesem fall also von der findefähigkeit anderer :o)

      natürlich kommen die beiden gatten auch mit in dieses frühstückslokal!
      wir freuen uns drauf!

  2. Definitiv auf der To-Do für den nächsten Berlinbesuch.
    Danke für den Tipp (:

  3. Ach, wie verlockend! Da muss ich doch echt mal eine Berlinreise einplanen. :)


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: