Verfasst von: dietauschlade | 24 Juli 2012

god sommer!

Engelsgabe | Ein Gedanke, der zu rechten Zeit da ist | ein lieber Mensch, | der mitten aus der Menge auf mich zugeht | ein Duft, der dich viele Lebensjahre zurückführt | an einem Tag voller Schwermut ein | unerwarteter Gruß | ein Kind, das nach einem Fenstersturz heil aufsteht || inmitten von Abweisung ein freundliches Wort | eine zarte Vogelstimme in eisiger Nacht | ein Auto, das knapp am | herandonnernden Zug zu stehen kommt | ein schlichter Satz, der plötzlich Bedeutung erlangt | im Unglück eine tatkräftige Hand || an tief verhangenen Tagen ein Stern am Abend | wie ausgelegte Gewänder der Mond auf dem Rasen | ein guter Satz, | der dich lebenslang begleitet | die neue Perspektive, | die dir Halt und Richtung gibt | ein Mensch, der dich liebt (Isolde Lachmann)

von einer reise kommend, kann ich mir nichts schöneres vorstellen, als zu hause von einem stapel urlaubskarten, briefen [kommentaren! ♥] und – in besonderen glücksfällen – einem paket empfangen zu werden. auch im alltag ist ein voller briefkasten (mit schöner post* wohlgemerkt!) eine feine angelegenheit, aber gerade nach zeiten des unterwegsSeins sind grüße von menschen, die (noch) irgendwo in der weiten welt weilen, etwas fabelhaftes, da sie mir – wenn die eigenen gefühle und gedanken noch nicht vollständig im alltag eingetroffen sind – durch bilder und worte die möglichkeit bieten, gedanklich noch ein wenig weiter auf reisen zu gehen. besonders erfreut habe ich mich nach den letzten wochen in süddeutschland an all den (in raschelndem seidenpapier eingeschlagenen!) skandinavischen sommerÜberraschungen und dem handgeschriebenen brief von erika. ♥lichsten dank! wenn ich nun unter der dänischen girlande den lieblingsrotweinkuchen (den die beste aller schwiegermütter gut verpackt in die ferne mitgegeben hat) genieße, reise ich gleichzeitig nord- und südwärts. wunderbar.

*so wie das päckchen von yvonne mit den engelkarten, die ich tatsächlich noch nicht kannte,
aber über die ich mich sehr freute. hab vielen dank!

Advertisements

Responses

  1. Schön, dass Du wieder da(heim) bist und uns Leser mit Isolde Lachmanns Worten begrüßt: ein großes Dankeschön an Dich zurück. Liebe Sonnengrüße aus dem Norden, Erika

  2. […] den tagen, die wir in erikas gemütlichem ferienhaus verbrachten (mit einem apfelbaum, der säuerlich-frische früchte trägt, […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: