Verfasst von: dietauschlade | 26 September 2012

geburtsTage

Alles hatte immer ein Ende, Sahnetorten und Sommer und vielleicht das ganze Leben, was wusste er! (Astrid Lindgren: Ferien auf Saltkrokan)

…ja und selbst auf geburtstage, die sich über mehrere tage erstrecken, trifft diese erkenntnis zu. was bleibt sind erinnerungen, die mein herz erfreuen: das buffet, die blumen, das hochlebenlassen mit dem die schüler|innen mich überrascht haben, die ruhige mittagspause mit herbstspaziergang im park und so manch interessantem fundstück. der liebevoll und reich gedeckte geburtstagstisch, der mich am späten nachmittag erwartete. all die liebevoll ausgesuchten geschenke, die mich (mindestens) das jahr hindurch begleiten und inspirieren werden. der freitag abend und samstag morgen, an dem der liebste und ich in der küche standen und gemeinsam all die speisen für die feier am nachmittag und abend zubereiteten. das erzählen und lachen mit den tollen gästen. und dazwischen immer wieder das glücklichsein über all ihre kommentare hier an dieser stelle. danke!

*und während ich den eintrag verfasse, trudelt noch vom anderen
ende der welt eine letzte (?!) geburtstagspost mit vielen wünschen für das neue
lebensjahr ein und deutet an, dass das vermeintliche, gar nicht das ende war…

Advertisements

Responses

  1. Super Bilder vom Herbstspaziergang!
    Der Twiggi-Falter, die Holzbohlen, das durchgerostete Rohr, die Wolken!
    Herzlichen Glückwunsch zu dem Geburtstagsspaziergang!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: