Verfasst von: dietauschlade | 6 Juni 2013

farbenSammlerin [3]

blauTöne2

Wachsen, Altern, Ermüden und Sich-Erholen dagegen sind die physiologischen Uhren,
nach denen wir in Wirklichkeit die Zeit abschätzen und an denen sie uns zur Erfahrung wird.
(Richard Neutra: Gestaltete Umwelt)

rund um den ferienpark, in dem wir im spreewald untergebracht waren, wirkt vieles sehr verlassen und wie im stillStand: ehemalige ferien- und seehäuser, ausrangierte werkzeuge und möbel sowie ausgedientes baumaterial. doch wer genau hinsieht (z.b. beim sammeln von blautönen), der erkennt, dass die zeit mitnichten stillsteht. der lauf der jahreszeiten lässt sich ablesen an [1] der gespiegelten natur im fenster, [2] dem farbverlauf, der sich stetig der holzmaserung anpasst, [3] dem verwaschenen braun, welches langsam unter der farboberfläche erscheint, [4] den rissen in der farbe, die diese um ein feines linienmuster erweitern, [5] den spuren, die vögel, spinnen und anderes getier hinterlassen haben, [6] dem rost, der sich auf die alte winde tupft, [7] dem staubschleier, der sich über die glatte fläche legt, [8] dem schaumwellenmuster, das farbe und rost langsam bilden. zeiteinheit: farbverläufe.

blauTöne1

palette: blauVerläufe
[farbenGrund]

Advertisements

Responses

  1. Zeitläufe in Farbe. Sehr anrührend!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: