Verfasst von: dietauschlade | 15 Juni 2013

1oo

1oobeste2

But we [graphic designers, photographers and students] are proposing a reversal of priorities in favour of the more useful and more lasting forms of communication. We hope that our society will tire of gimmick merchants, status salesmen and hidden persuaders, and that the prior call on our skills will be for worthwhile purposes. With this in mind, we propose to share our experience and opinions, and to make them available to colleagues, students and others who may be interested. (Ken Garland: manifesto. first things first.)

1oobeste1

im kulturforum findet derzeit die ausstellung 1oo beste plakate statt. wie im titel enthalten, sind 1oo plakate deutscher, österreichischer und schweizer künstler|innen, graphikdesigner|innen, student|innen zu betrachten, zu entdecken, zu bestaunen und manchmal auch wiederzuerkennen. empfehlenswert! und wer derzeit nicht in berlin weilt, kann ohne probleme eine digitale flânerie unternehmen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: