Verfasst von: dietauschlade | 11 Juli 2013

gartenFreude

GartenFreude
Staune
|| dass du bist | erlebe die welt | als wunder | jedes blatt hat sein | geheimnis | jeder grashalm bleibt | ein rätsel || verlerne das staunen nicht | wenn man dir eintrichtert | wie normal und | einfach alles ist (Günter Ullmann)

den würzigen geruch der tomatenpflanzen, die üppigkeit der bohnenbüsche und deren reiche ernte, die akkuratesse jeder noch so kleinsten salatgurke oder den frischen geschmack des pfefferminztees als wunder erleben, staunen und genießen. jedes gartenjahr aufs neue. einmalig die zartgemusterte schale des gefundenen vogeleis.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: