Verfasst von: dietauschlade | 21 September 2013

das war ein guter tag

Die Zeit || Man kann sie nicht riechen, | man kann sie nicht schmecken, | man kann sie einfach | nirgends entdecken. || Man kann sie vergeuden, | man kann sie vergessen. | Doch was man versäumt hat, | kann man nicht messen. || Man kann sie nicht kaufen, | man kann sie nicht borgen. | Man sucht das Gestern, | schon ist es morgen. || Man kann sie gut nutzen | und jemandem schenken, | und wenn man Zeit hat, | an sie denken. (Gerald Jatzek)

gutertag

der selbst zusammengestellte blumenstrauß, den der liebste mir um kurz nach zwölf überreichte. gemeinsames nächtliches werkeln in der küche. das gemütliche frühstück mit den liebsten pankowFreunden, die sich extra einen tag urlaub nahmen. diese unglaublich schöne, selbstgenähte ginkotasche, die mich so erfreut und entzückt. die vielen karten, briefe, mails, sms, kommentare (danke!) und anrufe. das päckchen von der mamuschka und dem schrat mit feigen aus dem eigenen garten, mots doux und ömchen-erinnerungen. gekühlter sekt und rotweinkuchen im dem paket der liebsten schwiegereltern. der alte verschließbare blechnapf von dem einen brüderchen. der erstmalige besuch von gleich drei eichelhähern vor dem wohnzimmerfenster. und von nachbarfreunden zum kaffeetrinken. die wärmende suppe am kühlen herbstabend. der spontanbesuch der unbekannten nachbarin. die infobroschüre (1985) und die alten zahlenstempel. das reden, erzählen, lachen und genießen. ja, das war ein guter tag.

Advertisements

Responses

  1. Liebe Mirjam,
    nachträglich: ALLES LIEBE ZU DEINEM GEBURTSTAG ;-)
    Mein Wunsch für dein neues Lebensjahr ist:
    dass du genauso glücklich bist, wie du sonst alle anderen machst.
    Herzliebe Grüße
    Jana

  2. […] tagen von der liebsten pankowfreundin und der schwiegertante erhalten habe. der passende beutel zur tasche und ein paar feinstgestrickte stulpen, die mir (und meinen kleinen händen) haargenau passen. habt […]

  3. […] abenden, sirupsommertagen, sonntäglichen kaffeetrinken, frühstücken, einem museumsbesuch, mehreren geburtstagen, einem urlaub in dänemark, einem konzert und einem un&ruhigen sylvester) […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: