Verfasst von: dietauschlade | 17 Oktober 2013

Dänemark (1) Hinfahrt

hinFahrt

Ich könnte fünf Wochen lang zwischen Wien und Zagreb hin und her fahren und entspannt den eigenen Gedanken lauschen, wie sie unablässig die Umgebung kommentieren. (Juli Zeh: Die Stille ist ein Geräusch)

der liebste und ich verreisen nur äußerst selten (freundebesuch ausgenommen). in der regel halten wir es wie hannes: sind gerne, glücklich und zufrieden zu hause. umgeben von büchern, materialien und guter gesellschaft. doch alle paar jahre ergibt es sich und wir verlassen die gewohnten gefilde. in diesem herbst ging es mit den liebsten pankowfreunden nach dänemark. und da die fahrten (hin | während | zurück) für mich ein wichtiger bestandteil solcher reisen sind (um neue rahmenBilder und eindrücke zu sammeln), beginnt meine urlaubsberichterstattung mit ebendiesen. beobachtete fundstücke am wegesrand:

* hunderte von kranichen auf stoppelfeldern, die sich für den südflug sammeln
* grasende rehe (15 insgesamt)
* der rote scherenschnitt eines jägermeisters (oder musketiers?!) auf einem windrad
* greifvögel am straßenrand sitzend (6 insgesamt)
* die bunte kuhherde auf dem felde
* die baumgruppe, die sich wie ein schräg sitzendes Hütchen an eine erderhebung schmiegt
* die kieferwäldern, bei denen alle baumstämme zu flackern scheinen – bis auf die hintersten
* die sanddornsträucher am wegesrand, mit orangefarbenen perlen behängt
* die weißen möwen auf grünem felde
* die reinigungsfrau, die den staubsauger wie eine watschelente hinter sich herzieht
* das alte ehepaar, das sich eine portion pommes teilt: sie mit ketchup, er mit mayo.
* die neonrot leuchtende boje, die plötzlich vor dem fenster auftaucht (s.u.)
* die schwarze katze, die durch leuchtendgrünes gras streicht
* die scheune aus grauem wellblechdach, die wie in die höhe gezogen scheint
* die kühe und pferde, die gemeinsam auf einer wiese grasen
* die langhornbüffelherde
* der bauernhof aus backsteinen
* das weiße pferd mit lauter schwarzen punkten (kurz: dalmatinerpferd)
* der rasen, der mit tausenden von golfbällen gesprenkelt ist
* die verblasste aufschrift auf der autobahnbrücke art is not a crime!
* die lange brücke über die ostsee mit den drei bögen in der mitte
* der abgestellte (vergessene?) bus, die als angeschriebenes fahrtziel willy hummert hat
* die ansammlung mehrerer hochsitze
* das flüsschen namens nebel

HinFahrt

Advertisements

Responses

  1. oh, ich reise viel zu gern. obwohl ich auch gerne zu Hause bin. doch am besten Abstand zum Alltag gelingt mir in der Ferne..

    • wenn ich dann mal weg bin, geht mir das auch so, mit dem abschalten. aber ich mag meinen alltag (incl aller kreativen betätigungsmöglichkeiten) einfach viel zu gerne, um zu lange davon abstand halten zu wollen :o)

      aber wie gut, dass es andere, reisewillige gibt, von deren berichten, fotos, erzählungen, gedichten, bildern ich auch profitiere – indem ich gedanklich mitreise.

  2. danke für:
    stimmungsvolle fotos – als wären sie dem ‚frohmagazin‘ entsprungen
    und
    skizzierte Momentaufnahmen – die ganze Geschichten erzählen

    besonders gefiel mir:
    das alte ehepaar, das sich eine portion pommes teilt: sie mit ketchup, er mit mayo

    Mamuschka

  3. ich mag das alte ehepaar auch. und willy hummert. ach, eigentlich deine ganzen beobachtungen. und dass du sie aufgeschrieben hast. ich sehe, versuche zu merken, vergesse. in zukunft hab ich einen stift dabei.
    danke.

  4. ja, einen stift habe ich immer dabei. und sei es ein minibleistiftstummel.
    (und gerade auch in der sonderausstellung mit photographierverbot im louisiana ideal, um ein paar notizen auf dem ausstellungsflyer zu machen. verlangsamt, intensiviert die wahrnehmung und zwingt zur/ ermöglicht eine erlesene auswahl – im gegensatz zum schnellen, vielleicht zu gedankenlosen ablichten…)

  5. […] aus nachbarsgarten wunderbar umwehen. ob sie alle noch mehr wachsen, wenn ich ihnen von meinen neusten reisebeobachtungen […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: