Verfasst von: dietauschlade | 10 Februar 2014

mit nichten.

leni

nach dem ersten und zweiten kennenlernen der bezaubernd (&) fidelen nichte (sowie vielen getragenen metern durch die kleine aber doch so gemütliche wohnung) in der vergangenen woche, kann ich das nächste wiedersehen kaum erwarten und astrid lindgren vollstens zustimmen: Das Kind als Idee ist das Beste, was der Herrgott erschaffen hat.

Advertisements

Responses

  1. Glückwunsch liebe Tante!!

  2. Haaaach! Sehr fein und wunderschöne Fotos!
    Ich genieße meine Zeit als frischgebackene Tante auch … Am Sonntag waren das Zwerglein und ich das erste Mal drei Stunden alleine. Die Frau Mama hatten wir ins Theater geschickt. Ganz schön aufregend war das – aber es hat gut geklappt!

    • Oh, das ist wunderbar!
      Leider wohnt das Nichtchen doch ein ganz schönes Stück entfernt, so dass ich nicht schnell mal vorbeispringen kann. Aber es gibt ja jetzt zum Glück einen direkten Fernbus :o)

  3. du glückliche!

  4. […] kurze reise durch süddeutschland endete am wochenende in konstanz. wir besuchten (nach viel zu langer zeit) […]

  5. […] und dem schwesterherz. und natürlich von der mittlerweile schon ganz schön großen nichte, die fröhlich und fast gar nicht mehr wackelig an den see läuft. nach dem füße kühlen und […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: