Verfasst von: dietauschlade | 26 Februar 2014

nebenbei berlin [87]

finanzamtFlüchtig der Gedanke, daß nur in solchen Häusern
[=fünfstöckige eintönige Bürohäuser im Quadrat]
diese Art Behörde [BStU] einquartiert sein konnte.
(Christa Wolf: Stadt der Engel)

wie in anderen städten auch, sind viele (nicht alle!) behörden in berlin in langweilig-tristen gebäuden untergebracht. das finanzamt in unserem bezirk bildet da leider keine ausnahme. doch immerhin wird man (von der sBahn kommend) von solch fidelem männchen begrüßt, das auf keinem anderen straßenschild so gut platziert ist, wie hier.

Advertisements

Responses

  1. […] für erweiterungen bieten. und mit diesem spiel platz auf dem schild hat sich der werte künstler wohl selbst übertroffen. bravo und ein herzliches dankeschön für dieses schöne […]

  2. […] täglich begegnen mir in der stadt die kleinen korkmännchen auf straßenschildern. die bisher anrührendste szenerie fand ich vor kurzem in karlshorst. der […]

  3. http://www.street-yoga.de/galerie/bild-912.html


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: