Verfasst von: dietauschlade | 14 März 2014

nebenbei berlin [91]

streetartskulptur
Genüßlich nahm er einen großen Schluck und spürte die warme,
belebende Wirkung des Kaffees. Er würde in Zukunft keine »freie« oder
irgendeine anders spezifizierte Zeit haben. Für Herrn Jensen gab es
nur noch Zeit, und er würde gelassen abwarten, was die ihm brachte.
(Jakob Hein: Herr Jensen steigt aus)

…genau wie diese kleine kopfsteinpflasterskulptur in der frühlingssonne…
(hoch über den köpfen der vorbeieilenden)

Advertisements

Responses

  1. ;-)

    • (ich freue mich sehr auf ostern dieses jahr ;o))

  2. Hallo Mirjam! Das ist fein, dass Du bei der NettigkeitenAktion dabei bist – schick mir doch bitte Deine Anschrift, damit Dich in der nächsten Zeit irgendwann unerwartet Post erreicht ;-)
    derweil stöbere ich mal ein wenig auf Deinem Blog!
    herzlichst! *lini*

    P.S.: birte.hoffmann(ät)yahoo(dot)de


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: