Verfasst von: dietauschlade | 2 Juni 2014

rote grüße

erdbeerenimjuni14

Wir beschlossen, dass wir nie, nie, niemals den Jungen oder irgendjemand anderem von dieser Walderdbeerstelle erzählen wollten. Wir pflückten die Walderdbeeren und zogen sie auf dünne Halme. Es wurden dreizehn Halme voll. Am Abend aßen wir sie mit Zucker und Sahne dazu. Lasse, Bosse und Ole durften auch ein paar probieren, aber als sie wissen wollten, wo wir sie gepflückt hatten, sagten wir: »Das sagen wir niemals im Leben, denn es ist ein Geheimnis.« (Astrid Lindgren: Die Kinder aus Bullerbü)

nun meine walderbeerstelle ist kein geheimnis. sie befindet sich am nordöstlichen rand von berlin, unter’m weiten flugzeughimmel – ist jetzt allerdings auch ziemlich abgeerntet. (ein beeren-agavesirup-joghurt ist genau der richtige abschluss nach einem vollen montag!). doch an der felsenbirne finden sich noch so einige früchte, die gerne von besucherinnen und besuchern frisch vom strauch genascht werden dürfen.

Advertisements

Responses

  1. Als ich das erste mal mit meinen beiden ältesten Kindern in Schweden war, haben wir genau das gemacht. Erdbeeren auf Halme gezogen. Und an Astrid Lindgren gedacht. Als wir dann in ihrem Elternhaus im Tischlerschuppen standen und ihr Schwiegersohn uns erzählte, wie es „Astrid“ ginge- da waren die Kinder so beeindruckt, als spräche er vom lieben Gott persönlich. Und ganz ehrlich: ich war auch sehr sehr andächtig. Das ist jetzt schon über 20 Jahre her. Und alles ist noch genauso wichtig…
    Herzliche Grüße….und Du bekommst bald Post :-)
    von Lisa .

    • Oh, welch tolles Erlebnis.
      Ich durfte sie einmal (allerdings in sehr jungen Jahren und mit wenigen schemenhaften Erinnerungen) bei einer Lesung in der Heidelberger Stadtbücherei erleben – auf den Schultern meines Papas. Das war auch etwas ganz besonderes!

      Genau wie all Deine Post, über die ich mich immer so sehr freue! Welch Glück! (…in mehrfacher Hinsicht…)


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: