Verfasst von: dietauschlade | 4 Juni 2014

ömchens pflücksalat

ömchensPflücksalat

Vorbei ist nicht vorbei – | Lied in der stillen Luft. | Die Sonne in der Pappel sich verfängt. | Ein Blick, ein Klang, ein Sommerduft | Noch zwischen grünen Zweigen hängt. || Vor meinem Fuß des Sees Wellenspiel. | Kein Tropfen je zu nichts zerfiel. | Ich bin uralt und bin ein Kind. | Anfang und Ende ineinanderrinnt. (Hildegard Jahn-Reinke)

heute den ersten pflücksalat vom saatband aus ömchens nachlass geerntet. danke! ♥

Advertisements

Responses

  1. schöner Dank fürs Ömchen! die freut sich bestimmt sehr darüber!

    • ich hoffe doch :o)
      ein paar blättchen blieben sogar für die stullen am nächsten tag übrig. so gut kann’s laufen!

  2. und wieder ein rinnsal labsal…

  3. pflücksalat ist ja so ungefähr der coolste salat überhaupt, wie ich finde.

  4. […] rot und magentafarben durchzieht. die tomaten, die sich in ihren kisten ausgesprochen wohlfühlen, ömchens pflücksalat, der fast täglich auf den arbeitsstullen landet, die zucchinipflanze, die noch kerzengrade gen […]

  5. […] tüchtig gelöchert wird und freundlicherweise viele tipps & ratschläge gibt) den ersten salatkopf (ergänzt mit farbenfrohem pflücksalat, zarten mangoldstengeln sowie allerlei kräutern aus dem […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: