Verfasst von: dietauschlade | 23 Juni 2014

Ich heiße Anna?

ich_heißeAnna_3

An der Wand ist ein blinder Fleck, an dem früher eine Uhr hing. Wie ein graues Loch lugt die Vergangenheit aus der weißen Wand hervor. (Anna Kaleri: Thingtag in: Der wilde Osten)

ich_heißeAnna_2

den sorgfältig angehefteten rosafarbenen hinweisen in einer tram folgend, habe ich einen der auf den sitzen ausgelegten flyer mitgenommen, (neugierig auf dieses ‹performative abendbrot›) zwei karten bestellt und bin am sonntag spätnachmittag mit einer freundin in die rathenau-hallen nach oberschöneweide gefahren. in einem alten bürogebäude (treppe hoch, tickets bezahlen und dann bei ‹anna› klingeln) erwartete uns holger mit einem gläschen kirschlikör, kindheitserinnerungen sowie gedanken zur vergehenden, gliedernden, orientierung bietenden zeit. in einer wohnung aus längst vergangen geglaubter tage. nach dem wechsel aus der küche in die stube werden wir an den gedeckten tisch geladen. brot wird gereicht. dazu käse, teewurst, schmalz, gurken, tomaten und radieschen. als erfrischung gibt es selbstgemachte limonade. wir erfahren über zusammenstellung, ab- und aufbau des mobiliars. doch langsam entfernt sich der gastgeber von uns. versinkt in eigenen gedanken, handlungen, bildern. erweckt und entdeckt alltagsgegenstände, abläufe, im spiegel sich selbst neu. dazwischen (wie schon in der küche) über den alten kassettenrecorder klänge, lieder und immer wieder gesprochene gedanken und wortschöpfungen von anna:

ich_heißeAnna_5

zeit ist ein klumpen geworden

ich weiß auch nicht wohin

es ist ja jeden tag morgen

ich_heißeAnna_4
nach der aufführung noch das beisammensitzen mit dem RodewaldFoestTeam. der interessante austausch über die inszenierung, deren entstehungsgeschichte, eigene erfahrungen sowie erlebnisse mit der krankheit, die die zeit zu einem klumpen werden lässt. auf dem nachhauseweg weiter⋅reden und nach⋅hängen in gedanken. dabei das glücksgefühl, damals zur rechten zeit in die richtige tram gestiegen zu sein. danke!

und falls sie, liebe berliner leser|innen in den nächsten tagen noch zeit haben. unbedingt besuchen.

Advertisements

Responses

  1. ich wünschte gerade, ich wär in berlin!

    • ja, ich glaube auch, dass dir das sehr gefallen hätte!

  2. …die Wohnungseinrichtung ist vielleicht das, was in der Demenz noch so etwas wie ‚Vertrautheit‘ weckt.

    Danke für die Einblicke und Denkanstöße.

    • Ja, oder zumindest Teile davon.
      Für diese Inszenierung wurde diese Wohnung (in einem alten Fabrikbürogebäude) komplett neu mit alten Möbeln aus Wohnungsauflösungen zusammengestellt…

  3. Sehr interessante Idee.

    Cool, wie du solchen kleinen Wegen nachgehst.

    • ja, da gibt es hier in b auch einfach tolle möglichkeiten!

  4. […] kunst und kultur. ich bin keine große freundin von ‹standardisierten smalltalk› (beispielsweise bei größeren feierlichkeiten). ich weiß nicht, was ich da so erzählen soll. zusammenkünfte bei denen es allerdings keine konventionen und sich das miteinander nach und nach er-|gibt, finde ich umso spannender. berlin bietet zum glück viele solcher möglichkeiten, die ich völlig unbefangen (!) nutze: raubzüge, wohnzimmerkonzerte, opernaufführungen in wohnungen oder performative abendbrote. […]

  5. […] in oberschöneweide gezeigt. zunächst in einem kleinen warteraum empfangen (dessen möbel mich an ich heiße anna erinnerten – doch mit kleinen details versehen an das aktuelle stück heranführten), wurden […]

  6. […] sonntag bin ich zu einer spielstätte im prenzlauer berg gefahren. dort habe ich eine freundin und alte bekannte (wieder)getroffen. ich habe einen stein aus der emaileschüssel genommen und bin stufe […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: