Verfasst von: dietauschlade | 2 Juli 2014

blütenpracht

blütenprachtDie Zeiten ändern sich || Nichts ist so | wie es | gewesen
heute im Wald | sah ich | einen Vogel | der sang | vom Blatt (Günter Radtke)

…und heute entdeckte ich im balkongärtchen, die erste gelbe ringelblume, die je nach tageszeit geöffnet oder geschlossen ist, die erste zucchiniblüte, welche sich langsam wie zartestes seidenpapier entfaltet sowie die ersten tomatenblüten, die wie kleine jugendstil straßenlaternen die erde beleuchten. dazwischen tummeln sich wild und ungestüm die weißen radieschenblüten und buschbohnenknöpfe. welch schöne zeiten!

Advertisements

Responses

  1. Das ist ja ein riesen Garten… :). Wunderschön und herzlichen Glückwunsch!

    • Danke :o)

    • (Dabei blühen die Kartoffeln noch nicht mal… Allerdings weiß ich auch gar nicht, ob das tatsächlich klappt. Aber zumindest wachsen und gedeihen die grünen Stengel und ich hab sie schon drei Mal (an)gehäufelt. Wir werden sehen und ich berichten.)

  2. Wunderschön!
    Ich hörte einmal, dass man an den Ringelblumen erkennen kann wie das Wetter wird. Öffnen sie ihre Blüten’blätter‘ schon früh am Morgen, wird es ein sonniger Tag. An einem Regentag bleiben sie geschlossen.

    Sommerliche Grüße aus der Heimat!

    • Das ist ja spannend. Das werd ich in den Ferien mal genauer unter die Lupe nehmen! Danke für den Tipp.

  3. […] aus ihren polsternden schoten zu befreien. um auch nächstes jahr die roten kugeln mit den zarten weißen blüten auf dem balkongärtchen zu […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: