Verfasst von: dietauschlade | 10 September 2014

aller liebe anfang

judithHermann

heute beginnt das 14. internationale literaturfestival berlin. letzte woche fand bereits eine vorpremiere statt. judith hermann las aus ihrem neuen roman aller liebe anfang. kurzfristig hatte ich zwei karten gewonnen und freute mich, dass die (un)bekannte nachbarin zeit und lust hatte, mitzugehen. trotz kurzer odyssee durch berlin (und dank der guten stadtkenntnisse meiner begleiterin) schafften wir es, pünktlich auf unseren sitzen im haus der berliner festspiele platz zu nehmen. in der voransprache erwähnte thomas böhm, dass wir leserinnen und leser in jedem buch auf der suche sind nach ‹sätzen, die gelten›. ein paar solcher sätze habe ich auch an diesem abend gehört. wenn ich bald das buch (mit dem bleistift in der hand) lese, werde ich nach diesen passagen ausschau halten und dann die zitate in meine schwarzen hefte übertragen:

· in unserem Unterbewusstsein – auch das vergangener Generationen
· die vielen detailreichen und doch klaren Listen bei der Hausbeschreibung
· Schmetterlinge im Rahmen «aufgespießte, festgehaltene Zeit»
· der Zaun, als notwendige Eingrenzung, um darin Abstand und Freiraum zu schaffen
· auf der Uhr ziehen «vom Westen her digitale Wolken auf»
· Leute, die sich Türen aus Rostblech (von alten Scheunentoren) an ihr neues Haus bauen lassen, um anderer Leute Arbeit zu sehen, wenn sie abends heimkommen.*

*erinnert mich an ein zitat von janosch (sacharin im salat): «Gegenstände nehmen die Gedanken, Erlebnisse und auch Eigenschaften dessen auf, der sie lange benutzt hat. Kleider beispielsweise. Wenn es heute Mode ist, daß die Kaputten und Übersatten abgetragene Kleider armer Leute tragen und fast jeden Preis dafür bezahlen, dann kommt es daher, daß es kaum ein elenderes Gefühl auf der Welt gibt, als immer satt und vollgefressen zu sein und den Überfluß ertragen zu müssen. Wenn die Weiseren der Sattheit aus dem Weg gehen und eher in Armut leben, wissen sie, warum.»

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: