Verfasst von: dietauschlade | 25 September 2014

…[1]

strohzugold_innengrün
(…) und der Augenblick kam, sich bewußt zu werden, daß sich ein wirkliches Hochgefühl nicht an die Tage hält, an denen man es erwartet. (Christa Wolf: Nachdenken über Christa T.)

strohzugold_weißgold

den freien freitag vor dem geburtstag nutzen und der einladung einer noch und doch nicht unbekannten folgen. mit fern- und nahverkehr gen dreiländereck rollen. von einer strahlenden lisa empfangen werden. mit dem auto sowie vielen erläuterungen zur spannenden geschichte der region in richtung atelier fahren. ein willkommen. eintreten. staunen. die erste tasse tee von vielen. und dazu ein stück pflaumentarte.

strohzugold_rot

reden. fragen. genießen. lachen. und sich rundum wohl fühlen. im alten zollhäuschen.

strohzugold_weißgülden

noch eine (bisher tatsächlich unbekannte) bloggerin kennenlernen. in der gemütlichen sofaecke zu dritt erzählen. feststellen, dass die welt so manches mal ziemlich klein ist.

strohzugold_braungrau

dazwischen in ruhe durch die ecken und räume streifen. versteckte kleinigkeiten sowie amüsante details entdecken. voller bewunderung ob lisas kreativität. ihrer gleichsam vielfältigen wie einzigartigen kunstwerke. (sie kann wahrlich gold aus stroh schaffen!)

strohzugold_blau

abends beschwingt und reich beschenkt im zug sitzen. ganz erfüllt von der begegnung. und realisieren, dass bereits an diesem ganz normalen freitag der feiertag begann. danke ♥

Advertisements

Responses

  1. wie wunderhübsch es dort aussieht! toll!

  2. Liebe Mirjam ! Das sind so schöne eindrücke von Lisas Ausstellung, wie gern wäre ich auch dagewesen. Und ich freu mich, Deinen Blog gefunden zu haben. Ist der tiefere Sinn der Bloggerei nicht , daß sich Menschen zusammenfinden, die einander verstehen. Ich glaub schon. LG Gitta

  3. Liebe Gitta, herzlich willkommen hier auf dem Blog!
    Diesen Sinn der Bloggerei sehe ich auch – und habe ihn glücklicherweise auch schön öfters tatsächlich erLeben können!

  4. Ich kann mich Gittas Worten nur anschließen – und nochmal staunend durch die Bilderausstallung wandern.
    Liebe Grüße
    Christiane

  5. Das ist ja unglaublich… Die Lisa, welche Schätze… Und von dir so schön erzählt, fotografiert und zusammengestellt. Darüber hinaus freue ich mich über die Christa Wolf…, und über den Teller mit Pflaumenkuchen und denke darüber nach, woher ich einen solchen Teller kenne… DANKE, ein ganz großes DANKE!!! Lieben Gruß Ghislana

    • Ja, Lisa hatte da wirklich eine Schatztruhe geöffnet!
      Der Kuchen auf dem schönen blauen Teller ist gar nicht die Pflaumentarte, sondern ein Schokoladenkuchen, den ein freundlicher Herr (dazu später mehr) vorbeibrachte :o)
      Herzliche Grüße
      Mirjam

  6. Der Freitag bei Lisa war unheimlich schön. Es gab soviel zu sehen.. fürchte ich habe ein wenig zu viel geredet.
    herzlich Judika

    • Ach, wie Lisa schon sagte: Wer das Herz voll hat…
      Ich fand es einfach eine schöne und interessante Runde!

  7. […] ideen und einfälle in unserem kopf beeinflussen kann. das merkte ich auch bei dem spaziergang mit lisa über das gut besenhausen. hier trifft man nicht nur auf deutsche geschichte (von der lisa sehr […]

  8. ich bin hingerissen von lisas sommerkreativhaus! und ich denke, wie schade, dass ich es nicht selbst erspüren konnte. aber deine wunderbaren eindrücke entschädigen für den nicht-besuch. ein bisschen bin ich jetzt selbst dort gewesen! ich hab mir deine fotos nämlich schon gut zehnmal in groß angeschaut und kann mich gar nicht sattsehen!
    bis später, liebe mirjam!!

  9. … da wurde Gold zu Kohle
    Beim Anschauen und Bewundern der zauberhaften Bilder und einmaligen Kunstwerke brutschelten die ersten Esskastanien auf dem Herd…
    Der Geruch von angebrannten Kastanien holte mich-viel zu schnell- in die Realität zurück…

    Das tanzende Paar und die Vögel auf Leinen gefallen mir besonders gut.
    Kann man die Schablone für die Vögel erwerben, tauschen oder ausleihen?

    Hier verabschiede ich mich für heute und schaue nach der 2. Fuhre Esskastanien auf dem Herd…

    Herzliche Grüße
    Mamuschka


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: