Verfasst von: dietauschlade | 24 Oktober 2014

kreislauf. rot.

roteBeete

Weißt du nicht, dass alles im Leben seine Zeit hat? Dass die Blume nicht nur blüht, sondern zuvor Triebe und Knospen ansetzt und, wenn ihre Bestimmung erfüllt ist, verwelkt und ihren Samen ausstreut? Weißt du nicht, dass die Natur, wie jeder Komponist, ihre Lebenssinne zyklisch und kontrapunktisch anlegt, neben dem Presto das Andante, neben der Tätigkeit die Ruhe und Sammlung, die dazu befähigt, neue Kraft zu schöpfen? (Lassen Beiner: Winterliche Einkehr eines bepelzten Herrn)

auch in einem kleinen balkongarten kann man die pflanzen nicht zum schnelleren wachstum bewegen. jeder schritt im kreislauf braucht seine zeit. vom aussäen, zum ersten grün, zum ersten rot, über fleischige blätter, bis hin zur ernte sowie zum – ja auch das – umgraben und ruhenlassen des beetes. wunderbar ist in dieser hinsicht die rote bete, die einem schon hier und da ermöglicht, ein paar ihrer blätter als beigabe zur lieblingsquiche zu pflücken. bis dann auch die knollen (oder eher knöllchen) mitsamt der roten stiele und den violett gefärbten blättern auf dem teig landen und in schönster runde mit dem liebsten, der mamuschka und dem schrat verspeist werden.

Advertisements

Responses

  1. Ich mag deine kleinen poetischen Posts, am liebsten neben den Rote-Beete-Verführungen diesmal aber den Text von Lassen Beiner. Wo kann ich den oder mehr davon finden? g**gle hat mich im Stich gelassen oder ist es in der Anthologie „Schneeflocken tanzen in der Nacht“? Lieben Gruß Ghislana

  2. DANKE ;-)

  3. ich freu mich, dass dein eigener mangold so bunt geworden ist!
    meiner kommt heute in eine leckere gemüsesuppe!
    schönes wochenende für dich!

    • ja, der leuchtete tatsächlich in allen farben.
      herzlichste grüße!

  4. […] kiste voll roter beten konnte ich dieses jahr ernten. sie schmecken wunderbar als auflauf, auf der quiche, in der suppe, als carpaccio oder aber als burger (die der liebste – nach diesem rezept […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: