Verfasst von: dietauschlade | 25 November 2014

nebenbei berlin [126]

tirolimkastenIn Eisenach wohnen sie in einem Hospiz, in dem jedes Zimmer den Namen einer anderen Stadt hat, und man kann von Zimmer zu Zimmer reisen. Ihr Onkel wohnt in Kabul, und wenn er sich auf den Weg zu ihr nach Paris macht, braucht er nicht mal Reiseverpflegung. (Antje R. Strubel: Prolog → Der wilde Osten)

…in berlin etwa ist südtirol nur eine uBahnstation vom alexanderplatz entfernt…

Advertisements

Responses

  1. Egal in welche Richtung, es ist von dort immer „der wilde Osten“ ;-)
    Aber nach Südtirol, welche Richtung muss man da einschlagen? N, NO, O, SO oder S?

    • ja, das stimmt :o)
      Puh, und mit Südtirol fragst Du mich was… Rein intuitiv würde ich sagen NW (vom Alex zum Kasten, der sich in der alten Schönhauser befindet).

      • Moment mal… Bei genauerer Betrachtung des Fotos fällt einem ein Schriftzug auf der sich in der Vitrinenscheibe spiegelt. Da muss es sein! :-)

      • gut erkannt!
        ich dachte noch kurz, ob ich ihn herausschneiden soll (weil es ja nicht soo schön ist) – aber authentizität war mir dann doch lieber :o)

  2. Herzwärmend!

    • ja, nicht wahr. ich mag vor allem die schwebenden wolken.

      • Die Wolken finde ich auch sehr gut. Dadurch, dass sie so niedrig über der Landschaft hängen vermitteln sie des Eindruck, dass man sich in hoher Höhe befindet. In Verbindung mit dem gedämpften Licht entsteht der Eindruck, dass es dort bald regnen wird.

        Fernweh.

        Liebe Grüße,

        matthew

  3. ich mag dioramen.
    am südharz liegt lindau nur 5 km von bodensee entfernt!

    • ich auch – vor allem, wenn sie so unerwartet in einem restaurantschaukasten auftauchen.
      (wo man [oder ich] nicht erwartet!) :o)

  4. ;-) das buch möcht‘ ich dann doch mal lesen…, ihr papa war mein klassen- und englisch-lehrer im wilden osten… morgen gehen fünf jahre berlin-arbeit für mich (fast ganz) zu ende, ein paar frühjahrstermine wird es dann noch geben. und vielleicht habe ich dann auch wieder zeit für und lust auf berlin, so nebenbei… – wenn alles gut geht, ist morgen der tausch komplett ;-) danke noch mal dafür. lieben gruß ghislana

    • das ist ja spannend!
      und für die frühjahrstermine wünsche ich dir so manche entdeckung nebenbei!
      auf das tauschgeschäft bin ich sehr gespannt und freue mich!
      :o)


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: