Verfasst von: dietauschlade | 1 Januar 2015

2o15

Schneespaziergang_weiß

Von den Augenblicken || Erfüllen sich die kühnsten deiner Träume, | Jahre der Fülle und des Glücks. | Am Ende zählen doch die kleinen Räume, | das Lächeln eines Augenblicks: || Ein Blick zu den Sternen, | der Wind im Gesicht. | Das Wandern in Fernen | und der Morgenröte Licht. || Das Erwarten zuhaus, | ein Lächeln zum Gruß. | Ein Kind in den Armen | und Gemeinschaft im Warmen. || Verachte nicht den Augenblick der Stille, | so unscheinbar er dir auch scheinen mag. | Halt inne und erforsche deine Seele, | lausche, was sie in deinem Schweigen sagt. || Und schmähe nicht die Stunden langer Nacht, | die schlaflos wachend, ängstlich du verbrachst. | Gerad‘ zur Zeit des ungewissen Dunkels | erstrahlt erst manches Augenblickes Funkeln: || Eine Geste des Friedens, | die alte Wunden heilt. | Der Laib eines Brotes | unter Kindern geteilt. || Und mag ein Augenblick gar kostbar dir erscheinen, | geht er vorbei, so lass ihn ruhig ziehen. | Denn wisse, auch der nächste trägt die Zeit, | und webt sich in das Band der Ewigkeit. (matthew)

Schneespaziergang_grünlicht

mit diesem wunderbaren gedicht des großen kleinen, weisen bruders (der per kommentar bereits viele poetische und philosophische gedanken hinterließ) sowie einigen eindrücken eines weihnächtlichen augenblicks mit dem liebsten und der belleSœur wünsche ich ihnen ein gesegnetes neues jahr!

Advertisements

Responses

  1. ich bin zu tränen gerührt. wunderbar!
    ein glückliches neues jahr, liebe mirjam!

  2. ja, wunderbare worte…….. – hab ein gutes jahr, liebe mirjam! ghislana

  3. Das wünsche ich dir auch. Und: es sind immer die kleinen Augenblicke und Momente, die das Glück bringen. Ich z.B. habe am Heiligabend die Domglocken gehört, obwohl ich auf der anderen Rheinseite war, in Deutz, auf dem Weg zum Sohn. Der volltönende ‚decke Pitter‘ macht mir jetzt noch eine Gänsehaut. Ein Glücksmoment.
    Liebe Grüße,
    Ingrid

  4. Liebe Mirjam ! Auch von mir die besten Wünsche für ein volles, kreatives und glückliches Jahr….. LG Gitta

  5. Liebe Mirjam,
    …was für ein dynamisches Neujahrsbild von Dir! Wow! :-)
    Dir wünsche ich auch ein frohes, gesundes neues Jahr, mit behütendem Himmel und freundlicher Erde.
    Das schöne Gedicht vom weisen Bruder nehme ich mit in dieses Jahr und werde es immer mal wieder lesen. All die Kostbarkeiten, die uns begegnen- so reich sind wir, so reich und beschenkt. Du bist auch so ein Schatz. Schön, dass ich Dich kennenlernen konnte. Sei von Herzen gegrüßt von
    Lisa

  6. […] gebacken hat) und so manchem spaziergang durch den schlosspark [1o]. außerdem besuchte uns der dichterbruder, der delikaten rotwein und (für die stillende schwester) exquisiten traubensaft [18] mitbrachte. […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: