Verfasst von: dietauschlade | 11 Oktober 2015

erntedank [5]

paprika2015_anzucht
Wenn die Tage reife Früchte sind, was will ich mehr vom Leben?
(Doris Bewernitz: Wo die Seele aufblüht. Warum ein Garten glücklich macht.)

als die sommertante im september vergangenen jahres zu besuch war, brachte sie aus ihrem garten mehrere kleine paprikaschoten mit. in der (ungewissen) hoffnung auf einen eigenen paprikastrauch, hob ich ein paar der samen auf und säte diese gemeinsam mit den tomaten aus. und tatsächlich zeigten sich im laufe des gartenjahres grün · weiß · orange und bescherten uns wenige, aber sehr wohlschmeckende schoten (bei deren verzehr ich stets gute gedanken an die sommertante sende).

paprika2015_ernte

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: