Verfasst von: dietauschlade | 12 Mai 2016

12von12

052016_blau

Bist du wach, sagt er
Gut so, sagt er
Und guten Morgen, sagt er
Dir auch guten Morgen, sagt sie
(Jon Fosse: Schlaflos)

052016_holzfarben

der 12. tag des monats, den ich (genau wie beim ersten mal vor einem jahr) mit 12 photos dokumentieren möchte, fängt sehr entspannt an. da ich diese woche krank geschrieben bin (seit einiger zeit plagt mich ein virus, der leider nur schubweise auftritt) kann ich mich ganz ohne weckerklingeln von der sonne wecken lassen (…Und guten Morgen, sagt sie…). zunächst gehe ich auf den balkon, um die pflanzen in kübeln und kisten zu gießen [9]. ich genieße den fliederduft [12], der aus dem nachbargarten zu uns strömt, und entdecke erfreut die erste blüte an ömchens walderdbeeren. ebenso werden die pflanzen in der wohnung (tomaten, paprika, gurken, aubergine, koriander und basilikum), die erst nach eisheiligen auf den balkon kommen, gegossen [1o] und anschließend komme ich selbst zum frühstücken: müsli (in saft eingeweichte haferflocken und leinsamen mitsamt apfel, banane, trockenpflaumen, joghurt und rübenkraut), warmen trockenpflaumensaft sowie frisch gezupften salbeitee [2]. nachdem ich eine runde im internet gedreht habe, setze ich mich an ein paar arbeiten, die ich auch von zu hause aus und ohne große anstrengungen erledigen kann [6]. gegen mittag genieße ich mit dem liebsten ein zweites frühstück (vanilletee mitsamt pfingstkranz) [5] und die möglichkeit, auf dem sofa (lesend und schlafend) eine pause einzulegen [1]. als ich aufwache fällt mir ein, dass ab morgen wieder die stunde der gartenvögel eingeläutet wird und nach mehreren versuchen schaffe ich es (bzw. der liebste) die zählhilfe auszudrucken und gleich noch das passende nachschlagewerk (aus des schwiegergroßvaters nachlass) bereitzulegen [11]. ich freue mich, dass bei meinen beobachtungen auf jeden fall die mauersegler dabei sein werden, die seit beginn der woche wieder über unserem balkon ihre runden drehen [3]! am frühen abend bereitet der liebste eine nudel-ei-pfanne zu [7], die wir gemeinsam bei einer serienfolge verspeisen. frisch gestärkt setze ich mich auch heute an meine schwarzen hefte und ergänze diese mit einigen zitaten [8] (der bücherstapel, der noch eingetragen werden will, hat sich durch die im liegen verbrachten krankheitstage wieder vergrößert). wenn ich jetzt gleich diesen beitrag beendet habe, werde ich zum abschluss des tages mal wieder dem adventskalender widmen [4]. Und guten Abend, sagt sie.

052016_grün

Advertisements

Responses

  1. Ein geschenkter Tag, trotz Wellenvirus, welch ein Glück! Ich wünsche Dir, dass die Wellen dennoch abklingen und Du weiterhin einen schönen Mai hast. Liebe Grüße und „bis bald“, Taija

    • Ja, tatsächlich ein Glück! Herzliche Grüße zurück und ebenfalls einen wunderbaren Mai!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: