Verfasst von: dietauschlade | 20 Mai 2016

maiFreuden (1)

maiFreuden_grünbraunweißmagenta

Ich freue mich schon so auf den Frühling, das einzige, was man nie satt kriegt, solange man lebt, was man im Gegenteil mit jedem Jahr mehr zu würdigen und zu lieben versteht. (Rosa Luxemburg: Briefe aus dem Gefängnis, 73)

maiFreuden_braunweißgrau

bereits mehr als die hälfte des mai ist schon vergangen, an dieser stelle war es in letzter zeit eher ruhig – und doch habe ich in diesem frühlingsmonat viele kleine augenblicke wahrgenommen und genossen (die ich ihnen hier photographisch geordnet doch chronologisch durcheinander vorstellen möchte). das erste umtopfen der setzlinge. die immer noch ungewohnt-unerwartete silhouette, über die ich im frühen morgenlicht freudig zu staunen vermag. der pflanzentauschmarkt im prinzessinengarten (der mir eine kleine minzpflanze und ein paar feine frühlingszwiebelsetzlinge bescherte). die frischen blätter des fleißig wachsenden salbeis (welche morgens, über die zähne gerieben, die erfrischendste mundhygiene darstellen). lisas unerwarteter postgruß mit wunderbarer karte und frühlingsbild auf tischdecke (♥). die erste radieschenernte. tanjas filigran verpacktes kleinod, welches als antwort auf ein bilderBüchlein kam (herzlichen dank!). lisas tee in der wärmenden morgensonne. das konzentrierte arbeiten an einem adventskalenderbeitrag. die vielen übrigen papierstreifen (die bei der erstellung ebendieser kalender so oft anfallen), welche ich endlich passend zurechtgeschnitten und in einem großen, leicht zugänglichen glas verstaut habe, so dass sie bei gelegenheit flugs in kleine sterne verwandelt werden können. und auch die stunde der gartenvögel, die in der vormittagssonne und mit dem munterem gezwitscher der vogelschar wie im fluge verging (mindestens 4 haussperlinge, 2 amseln, 1 blaumeise, 4 stare, 2 ringeltauben, 3 nebelkrähen und 1 eichelhäher habe ich entdeckt).

Advertisements

Responses

  1. hach…, da wächst ja noch viel mehr als zartes Grün(?!)…
    Herzlichsten Glückwunsch!!! …und eine gute weitere Gedeihzeit!

    Liebe Grüße
    j.

    • ja, in der tat :o)
      danke!
      und herzliche grüße zurück!

      ps wie kommt das balkongärtchen voran?

      • Ach ja, noch nicht so recht, was aber nur daran liegt, dass noch Bauprojekte anstanden und der Balkon als Werkstatt herhalten musste. Jetzt steht das Kinder-Hochbett es kann demnächst hoffentlich Grünes einziehen…
        Herzlich
        j.

      • oh ja, das balkon-platz-problem kenne ich… benötigst du noch ein paar pflänzchen? ich könnte dir noch eine tomate und ein paar ringelblumen anbieten. liebe grüße!

  2. […] überraschung. das genießen des herrlichen wetters und der magentafarbenen wurzelsaftschorle beim (bereits erwähnten) pflanzentauschmarkt mit der pankowfreundin und dem gar nicht mehr so kleinen, fidelen […]

  3. Oh, was sehe ich denn da? Ist das dieser ominöse „Virus“ der die Tage dennoch freudig und besinnlich macht ;-) ? Ich gratuliere dir von ganzem Herzen, liebe Mirjam!

  4. […] oder nicht – so endet heute der mai. doch für meine weiterreise durch das jahr habe ich noch so manche maifreude und -erinnerung im […]

  5. […] wenn ich wie heute (mit dem dick eingemummelten augustjungen im tuch) vögel beobachte und zähle (4 kohlmeisen, 17 haussperlinge, 3 amseln, 3 ringeltauben, 2 nebelkrähen, 1 turmfalke), denke ich immer an rosa luxemburg und schicke ihr in gedanken ein zizi bä. (im mai waren es übrigens diese.) […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: