Verfasst von: dietauschlade | 30 Juni 2016

juniFreuden (3)

juniFreuden_weißGrün

VAD LEVER MAN FÖR?*
(Aufschrift auf der Kartonschule)

juniFreuden_grünGrau

ein schöner juni neigt sich dem ende entgegen. einerseits mit aufgaben und verpflichtungen, die abgeschlossen werden wollten. andererseits mit viel freier zeit, um dies zu tun und um gleichzeitig viele kleine und große freuden zu genießen (hier photographisch geordnet doch chronologisch durcheinander). die blühenden radieschenpflanzen, die zu beginn des monats blüten und deren samenschoten derweil zum trocknen aufgehängt sind [1]. die sommerfrühlingsrollen, die der liebste mittlerweile perfektioniert hat und die wir mit vorliebe bei heißen temperaturen genießen [2]. die zuckererbsen, die wir gerne zwischendurch frisch vom busch [15] knabberten und dann endgültig für eine frische reisnudelpfanne abernteten [3]. der teil des abschiedsstrauß, der mir in seiner schlichtheit am liebsten war [4]. die zarten, kunstvollen blüten an den paprikapflanzen [5], an deren stellen inzwischen die ersten schoten sitzen [11]. der besuch eines alten schulfreundes, der dienstlich in berlin weilte und den wir mit einem kleinen zitrone-mohn-kuchen begrüßten [6]. ömchens walderdbeeren, die sich rot färbten [7]. die kleine, feine ausstellung [8; 9] in den nordischen botschaften, die ich mit der gar nicht mehr so unbekannten nachbarin besuchte (da die schwedischen kinderbuchwelten vor allem für ein sehr junges publikum konzipiert ist, war ich hier sehr froh über meine eher geringe körperlänge) und das anschließende kaffeetrinken und erzählen auf der sonnigen dachterasse. außerdem die ausstellung berlin – stadt der frauen [1o; 13], die ich gemeinsam mit der mamuschka erkunden durfte. die wunderbar blau blühenden pflanzen, welche hummeln und bienen in unser balkongärtchen locken: borretsch [12] und (erstmals) kornblumen [14; 16]. mögen sie auch im juli viele gäste und uns erfreuen!

juniFreuden_grünBlau*Wofür lebt man?

Advertisements

Responses

  1. Oh, das sind erstens sehr schöne Impressionen (man könnte sagen Juniglück? Und so lecker Gerolltes:-) ) und zweitens möchte ich gleich wiederkommen und beide Ausstellungen sehen…danke für die Inspiration! Liebe Grüße, Taija


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: