ausTausch


was bedeutet für dich kunst&kreativität?
(wie) lebst du kunst&kreativität?


Advertisements

Responses

  1. Für mich bedeutet Kunst einen Versuch, das Leben zu verstehen, zu erfühlen und zu erlieben.
    Kunst passiert in einem drin – im Kopf, im Herz und in der Seele.
    Wer sagt, er wisse was Kunst ist, hat keine Ahnung.

  2. besonders ihr erster satz spricht mich an!
    finde ihn sehr treffend formuliert und einleuchtend! genauso geht es mir auch!

  3. Der schöpferische Funke, der sich mitteilen will.

    Oft genug lasse ich ihn nicht zutage treten. Kreativität braucht Platz im Leben. Manchmal ist es ein Geschenk, wenn ein Gedicht sich Bahn bricht und „stimmt“, sich also richtig anfühlt.

  4. Nach langem Nachdenken über die Frage Kunst schreib ich endlich was.

    Also ich denke Kunst ist erstmal Definitionssache.
    Meine Definition wäre, das Kunst das Erschaffen von etwas Schönem ist (wiederrum Geschmackssache), es kann aber auch etwas sein, dass einen traurig macht oder vielleicht in Melancholie versetzt oder zum Nachdenken bringt.
    Ob man das Geschaffenes nun für sich behält ist dann dem Künstler übrlassen. Und derjenige der Kunst schafft, sollte schon Talent in seinem Bereich haben.
    Welche Bereiche Kunst umfasst, da bin ich mir nicht so sicher. Ich weiß zum Beispiel nicht, ob ich Kunst Musik überordnen würde oder ob das zwei getrennte Dinge sind. Denn Musik erfüllt zwar die obern genannten Dinge, aber ich finde Kunst ist eher etwas für’s Auge.

    Ich finde, Kunst soll etwas sein, in das man Arbeit und Zeit investiert, und das nicht wenig. Deshalb komme ich mit dem Begriff Alltagskunst nicht so klar.

    Ich tue mir schwer, Blogs und ähnliches als Kunst anzuerkennen, weil jeder mal schnell was machen kann, ohne das viel Mühe dahintersteckt. Ich mein ich weiß, wieviel Zeit und Arbeit in diesen Blog investiert wurde und wird, aber was man teilweise an Blogs sieht und das dann auch mal gerne als Kunst verkauft bekommt…
    Ich bin dann eher noch etwas altmodisch und denke bei Künstlern eher an Leute wie da Vinci und Rembrandt und so.

    Aber dieser Blog hat mir etwas geholfen, solchen Sachen mehr Anerkennung zu geben.

  5. -Nachtrag-

    Ende zweiter Absatz: …für’s Auge ‚und zum Nachdenken. Poesie würde ich auch wie Musik eher als etwas eigenes sehn, aber bin mir da auch nicht so sicher.‘

  6. mit alltagskunst meine ich vor allem, das eigene leben kreativ zu gestalten, z.b. wert auf details zu legen, aber auch mit einem ‚wachen blick‘ durch das leben, den alltag zu gehen…

    :o)

    [ich danke herzlich
    für den ausführlichen kommentar!]

  7. Sie erwarten von mir, daß ich ihnen sage, daß ich ihnen definiere, was Kunst ist? Wenn ich es wüßte würde ich es für mich behalten.
    Pablo Picasso

  8. funktion von kunst

  9. kunst ist für mich auch die gemeinsame aktion mit anderen. wie z.b. die wiesel-aktion im winter 2oo9.

  10. Für mich ist Kunst all das was aus mir heraus entsteht, sei es die Freude an eine Blatt das gerade vom Baum fällt und mir dabei die Inspiration für ein Gedicht gibt, oder das Wissen was ich mir angeeignet habe um anderen zu helfen, oder die Freude am Leben selbst. Aber auch sich an der Kunst des Anderen zu erfreuen.
    Grüßle

  11. Ich schließe mich folgendem Zitat an, was auch meinem Motto entspricht (und da Du ja Zitate zu mögen scheinst, gefällt es Dir vielleicht auch?):
    „Kreativität heißt: Erfinden, experimentieren, Risiken eingehen, Regeln brechen, Fehler machen und Spaß haben.“ (Mary Lou Cook)

  12. Kunst ist für mich dann gegeben, wenn ich beim Hören, Sehen, ertasten und auch Riechen, einen Nachhall in mir spüre. Ich habe ein Bedürfnis Schönes zu finden und suche die Ästhetik in allem. Daher habe ich oft meine Schwierigkeiten damit, Kunst in Dingen zu erkennen, die meinem Sinn für „schön“ nicht entsprechen. Aber da ich grundsätzlich Andere respektiere und mir sicher bin, dass mein Verständnis von Schönheit nicht das Maß der Welt ist, ist wohl vor allem das Kunst, das in irgendjemandem einen Nachhall erzeugt.

    • Vielen Dank für Deine spannenden Gedanken! Mir gefällt das Bild des Nachhalls. Das kann ich gut nachvollziehen!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: