continuum

in-der-tauschlade2das wiesel ist in der tauschlade angekommen.
bienvenue!

mobelwagen1
kaum da, muss es auch schon wieder aufbrechen.
[von der sonnenstraße in den sternenkeller – fast poetisch, oder?!]

an-der-schreibmaschine1

an-der-schreibmaschine21die möbel sind aufgebaut, die regale wieder eingeräumt &
das wiesel nimmt kontakt mit gabriele auf…

teepause«Ruhe, Stille, Sofa und eine Tasse Tee geht über alles.» (Theodor Fontane)

kunsthaben zweijährige hartgetrocknete mandarinen etwas mit kunst zu tun?
selbst das wiesel kann vorerst keine abschließende antwort formulieren. (sie?!)

kunstlerbesuch2besuch bei einem befreundeten künstler

wreck-this-journal1

wreck-this-journal2

wreck-this-journal3

ideale aufgabe für wieselzähne!

fur-frau-jette[klick!]
für frau jette

zu-musik-werden

gedicht-lesen

im-dunkeln-herumirren

einem-anderen-beim-schlafen-zusehen[in diesem fall ist die übung für Sie…]

jemanden-anlacheln

Wiesel’s ‹Philosophische Erfahrungen &  praktische Übungen

der-abschied[klick]

das-mitbringselmitbringsel

die-abschiedsfeierabschiedsfeier
[kapelle: gesponsert von frau liebe]

gedicht-auf-den-lippenmit einem gedicht auf den lippen…

fruhling-im-herzen

… und frühlingsduft in der nase…
ist das wiesel heute wieder in seine kiste gestiegen &
hat sich auf den weg ins nachbarland gemacht.

bon voyage!

Advertisements

Responses

  1. Hach. Schön :D !

  2. […] wollte ich das Datum ja geheimhalten, aber anscheinend haben die Wiesel gepetzt. Apropos: Es gibt Lebenszeichen vom Blogwiesel! Mehr dazu (und ein Update der Reisekarte und Sidebar) in […]

  3. Liebe Tauschlade,
    Schön, dass das Wiesel angekommen ist und dieses Blog wieder geöffnet ist.

    Darf ich für den wöchentlichen Wieselbericht Bilder von hier verwenden?

  4. ja, natürlich!
    :o)

  5. Haben sie was mit Kunst zu tun? Ich habe nämlich auch noch ein paar *hüstel* reife Mandarinen ;)

  6. Nein, ich meinte mit sie die Mandarinen.. dann würde ich meine nämlich noch ein bissel aufheben ;)

    • machen sie das doch mal – es ist auf jeden fall ein kunst-stück, daß mandarinen nicht weich werden&faulen, sondern von innen sozusagen austrocknen…

      ;o)

  7. Also das erste Wiesel mit dem „Wreck This Journal“ hats mir angetan. Wie nutzt Du denn dieses Buch?

    P.S. schön, daß Du wieder da bist…

    • :o)
      …ich befolge im grunde nur die anweisungen, die auf jeder seite stehen… aber danke für die anregung – ich präsentiere demnächst mal erste ergebnisse!

  8. Bücher, Musik, Kunst. Endlich erkennt jemand mal das wahre Talent des Fellwurms…äh, Wiesels.

    Aber warum dieser Schal? Ist da was im Anzug? :shock:

  9. der schal war schon bei der ankunft mit dabei – ich tippe auf rein modisches accessoire.
    dem wiesel geht es fabelhaft!
    :o)

  10. Dankeschön!!
    :)

  11. Och, sind die Experimente aber schön!! Und die Bilder erst *hach*

    (Der Schal wurde dem Wiesel bei Anna überreicht, weil es da so popopuschelfusselkalt war)

  12. @weltdeswissens danke für die schalaufklärung!
    :o)

  13. […] große Reise, Woche 27-28: Trost 21 02 2009 Immer noch in der Tauschlade, zum Glück immer noch nicht eingetauscht. Schön und ohne […]

  14. Oh – bedeuten die letzen Bilder, das sich das Wiesel schon wieder auf die Reise macht? Ich glaube, dass künstlerisch wertvolle Ambiente tut ihm ganz gut.

    • mit wurde berichtet, die aufenthalte gehen so um die 2 wochen…
      :o)

  15. Oh :(

  16. […] continuum Verfasst von: dietauschlade | 3 März 2009 […]

  17. Hach! Gute Reise!

  18. Der poetischste aller Aufenthalte geht zu Ende. Hier konnte das Wiesel nach den Strapazen der letzten Monate wirklich auftanken.

  19. liebe mirjam,

    das wiesel ist bei uns heute angekommen und verbrachte bereits aufregende stunden mit iris und dem rest der familie.

    vielen, vielen dank für deine wundervollen gastgeschenke, du hast mir eine große freude bereitet!!

    glg anita

  20. Das Wiesel ist ja großartig. Eine Freundin hat ein ähnliches, gibt deins auch Laute von sich?

    • leider ist das wiesel nicht meins, sondern gehört herrn silencer. und laute gibt es auch nicht von sich. aber in der tat – es ist großartig! ;o)

  21. Seltsam,- wieso hast Du meinen Roten Kaffepot auf Deinen Fotos?

  22. das täuscht wohl leider – das ist mehr ein tässchen als ein pott…

    ;o)


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: